Bildschirmfoto 2018-05-27 um 17.11.10

Systemisch-integrative Therapie

Unser Leben ist geprägt von Beziehungen mit anderen Menschen (z.B. Familie, Paarbeziehung, Arbeitsbeziehung). In diesen sogenannten ‘Systemen’ bewegen wir  uns mit den…
mehr >

Arbeitsweise

Basierend auf dem humanistischen Menschenbild und dem Wachstumsmodell von Virginia Satir geht es in der systemischen Arbeit primär darum, die Beziehung des Menschen zu sich selbst und zu…
mehr >

Mögliche Themen

Wann kann Systemisch-integrative Therapie hilfreich sein? In besonderen Lebenssituationen / Neuorientierung, Bei Konflikten in der Familie…
mehr >

In der aktuellen Situation besteht weiterhin die Beratungsmöglichkeit per Online- oder Telefonberatung. Bitte kontaktieren Sie mich für eine Terminvereinbarung unter 0179-10 36 402 oder therapie@reil-munich.de.

Herzlich Willkommen in der Systemischen Praxis von Angelika Reil

Schön, dass Sie meine Website besuchen!
An dieser Stelle möchte ich Ihnen einen ersten Eindruck über meine Arbeitsweise, der systemisch-integrativen Therapie und Beratung geben. Ich biete in meiner Praxis systemisch-integrative Kinder- und Jugendlichentherapie, Einzeltherapie, Familientherapie und Paartherapie an.
Grundsätzlich geht es in dieser Art von Therapie und Beratung darum, die Beziehung zu sich selbst und in der Interaktion mit anderen Menschen besser zu verstehen und zu reflektieren, um so alte, eingefahrene und dysfunktionale Muster bewusst zu machen. Die Ursachen von Konflikten werden so erst verständlich, und ermöglichen einen neuen Blick, auf z.B. belastete Beziehungen oder verfahrene Situationen. Dieses Umdenken bietet die Chance, nach einer Auftragsklärung an der jeweiligen Thematik zu arbeiten und mit den eigenen Ressourcen systemisch begleitet in einen Veränderungsprozess und somit raus aus der Krise zu kommen.
Methodisch hilfreich in dieser Arbeit kann z.B. die Erstellung eines Genogramms sein, einer graphischen Darstellung der Familien und Verwandschaftsverhältnisse, die Visualisierung von Beziehungen durch das Familienbrett,  oder die Arbeit mit Figuren oder Seilen. In der Kindertherapie wird mit Puppen, Figuren, dem Puppenhaus, verschiedenen Malutensilien und Geschichten gearbeitet.

Egal aber in welchem Setting ich mit Ihnen arbeite, im gesamten Prozess stehen Sie als Klient im Fokus und es passiert nichts, womit Sie nicht einverstanden sind. Das Wichtigste in dieser besonderen Arbeit ist mir deshalb der sensible und behutsame Umgang mit Ihrer einzigartigen Persönlichkeit und Ihrer besonderen Lebenssituation, in der Sie sich gerade befinden. Dies kann nur in einer vertrauensvollen und wertschätzenden Atmosphäre geschehen.
Das Leben verlangt manchmal viel von uns: Krisen, Schicksalsschläge, Krankheiten, Trennungen, sind nur einige der Themen, die uns schon mal „aus der Bahn“ werfen können. Beim Einem ist der „Rucksack“ schwerer als beim Anderen, die Voraussetzungen und Gegebenheiten sind unterschiedlich. Aber in meiner Arbeit mache ich trotzdem täglich die schöne Erfahrung, dass jeder Mensch Ressourcen hat, die in diesen schwierigen Phasen nur zugedeckt oder weggerutscht sind, und die es gilt, wieder nutzbar zu machen. Und dafür eignet sich die systemische Arbeitsweise hervorragend, weil sie uns wieder „in Bewegung“ und in Balance bringt.
Wenn Sie neugierig geworden sind, machen Sie jetzt den ersten Schritt und kontaktieren Sie mich gerne per Telefon oder eMail. In einem ersten unverbindlichen Gespräch können wir dann gemeinsam herausfinden, wie ich Sie in Ihrem persönlichen Veränderungsprozess unterstützen kann.
Meine Praxis für systemisch-integrative Therapie befindet sich in zentraler Lage in München nahe dem Rotkreuzplatz und ist sowohl öffentlich als auch mit dem Pkw sehr gut erreichbar.
Ich freue mich auf Sie,
Ihre

Angelika Reil

Angelika Reil

Diplom-Sozialpädagogin (FH)

Unkompliziert zum Termin

Gerne kläre ich in einem unverbindlichen, gemeinsamen Erstberatungsgespräch alle notwendigen Punkte mit Ihnen ab. Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

Systemische Beratung, Erziehungscoaching und Therapie München, Angelika Reil

Informationen zur Systemischen Arbeitsweise

Im Mittelpunkt steht der Mensch mit seinem systemischen Umfeld.

Der systemische Ansatz betrachtet den Menschen in seinem Wirken und Handeln im Gegensatz zu anderen Beratungs- und Therapieansätzen immer im Kontext seiner Systeme wie Familie, Paarbeziehung, Arbeitsbeziehung.

Da wir nach dieser Sichtweise in ständiger Wechselwirkung zueinander stehen, geht es zu Beginn des systemischen Beratungsprozesses erst einmal darum, sich die jeweiligen Beziehungen und deren Wirkungsweise genauer anzusehen. Auch frühere Beziehungen, das Verhältnis zu unseren Eltern, Erfahrungen in der Kindheit und damit verknüpfte und verinnerlichte Glaubenssätze spielen dabei eine wichtige Rolle. Sie können oft zu unbewussten systemischen Verstrickungen führen, die uns ein Leben lang lähmen und beeinträchtigen.

Die systemisch-integrative Beratung und Therapie bietet durch ihre spezielle Sichtweise die Chance, Muster, Zusammenhänge und die Dynamik von Systemen besser zu verstehen und daraus resultierend Konflikte aufzulösen.

In meiner systemischen Arbeit ist es immer wieder erstaunlich, wie schnell Klienten wieder an ihre Ressourcen und damit ins Handeln kommen, wenn sie durch den Perspektivenwechsel der systemischen Arbeitsweise ihr „Symptom“ und daraus resultierend ihr Handeln plötzlich verstehen lernen.

Dabei bedient sich die Systemische Therapie unterschiedlicher Methoden, wie Arbeit mit dem Familienbrett, zirkuläres Fragen, Hypothesenbildung, Lebensstrahl, Genogrammarbeit, Arbeit mit Bildern und Metaphern und vieles mehr.

Sehr hilfreich erweist sich der Systemische Blickwinkel auch in der systemischen Kindertherapie und dem Erziehungscoaching. Gerade in der Erziehung ergeben sich oft bedingt durch Entwicklungsaufgaben der Kindheit oder auch durch familiäre Krisen große Herausforderungen, wo systemisch- beraterische Unterstützung eine große Entlastung bringen kann. Je nach Thematik reichen in der systemischen Beratung auch schon wenige Stunden als eine Art Coaching aus, die Situation zu entlasten um das „Familiensystem“ wieder zu Stabilisieren.

Zusammenfassend lässt sich also sagen:

  • Systemische Beratung und Therapie ist immer lösungsorientiert
  • Der systemische Ansatz betrachtet den Menschen immer im Kontext seiner Systemmitglieder (z.B. Familie, Paarsystem, Arbeitssystem)
  • Diese integrative Methode schafft durch ihre spezielle Sichtweise schnell Entlastung und aktiviert die z.B. durch eine Krise verschütteten, jedoch in jedem Menschen vorhanden Ressourcen wieder
  • Durch die Systemische Therapie und Beratung gelingt es den Klienten rasch, sich selbst wieder wertzuschätzen und alte Muster und Glaubenssätze durch die Integration neuer und „gesünderer“ Handlungsstrategien abzulösen
  • Auch in der Systemischen Kindertherapie und Beratung bringt die systemische Methode neue Perspektiven und damit schnelle Hilfe
  • Systemisches Elterncoaching braucht manchmal nur wenige Stunden und ist oft auch nur punktuell also immer wieder bei Bedarf möglich
  • In Krisenzeiten wie z. B. aktuell der Coronakrise, die uns alle emotional an Grenzen bringen kann und herausfordert, ist Systemische Beratung/Coaching auch kurzfristig und telefonisch möglich
  • Systemische kollegiale Teamberatung in pädagogischen Einrichtungen ist
  • Eine unverbindliche Anfrage per Mail oder Telefon ist immer möglich, frei nach dem Motto von Paul Watzlawick.: „Ich bin frei, denn ich bin einer Wirklichkeit nicht ausgeliefert, ich kann sie gestalten.“